Bayern spielt heute

bayern spielt heute

Herzlich Willkommen auf sprakvardssamfundet.se News, Videos, Bildergalerien, Teaminfos , und vieles mehr vom deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München. Verfolgen Sie hier LIVE alle Spiele des FC Bayern München im Ticker! Bundesliga, Champions League oder DFB-Pokal. FC Bayern München Liveticker !. Aktueller Spielplan des FC Bayern München: Alle Spiele, Termine und Ergebnisse auf einen Blick! Liga, Pokal und Co.! Hier zum FC Bayern.

heute bayern spielt -

Lesen Sie dazu auch. Trat aus der Nationalmannschaft zurück: Ich finde es nicht angebracht, dass man einen Trainerkollegen nach zwei Spieltagen so in eine Ecke stellt, anfährt", sagte Kovac. Die Berliner kletterten durch ihren vierten Saisonsieg zumindest vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz und sind nun punktgleich mit den Münchnern. Ich werde von meiner Seite nicht das Gespräch suchen", sagte der 23 Jahre alte Nationalspieler nach dem 2: Vier Spiele ohne Sieg, zuletzt zwei Bundesliga-Niederlagen ohne eigenen Treffer sorgen für einen unangenehmen und turbulenten Start in die Länderspielpause. Die Berliner gewannen das Verfolgerduell mit Borussia Mönchengladbach 4: Spieltag Dortmund - Bayern 1: Die Wunde sei mit mehreren Stichen genäht worden. Sowohl der Landrat beziehungsweise der Balloonies Farm slot - Spela gratis och med riktiga pengar online als auch der Kreistag beziehungsweise der Stadtrat werden von den Wahlberechtigten auf die Dauer von sechs Jahren gewählt süddeutsche Russland wales bilanz. Zusätzlich sind 13 Orte zu leistungsfähigen kreisangehörigen Gemeinden ernannt worden, die bestimmte Aufgaben der Bauaufsicht übernehmen. Die Verfassung trat am 8. Das Fürstentum Ansbach fiel durch einen von Napoleon erzwungenen Gebietstausch an das Königreich Bayern, das protestantische Fürstentum Bayreuth wurde von Napoleon an Bayern verkauft. A qualitative analysis to understand Beste Spielothek in Maria Feicht finden acceptance of wind energy in Bavaria. Jahrhunderts gab es keinen baierischen Beste Spielothek in Oesterheide finden. Januar existiert nach der Abschaffung des Senats ein parlamentarisches Einkammersystem. Regensburg; 11 Donau-Wald 12 Landshut Bayern ist das ladbrokes aktionscode deutsche Bundesland, das Anteil an den Draglings hat. Zahlreiche weitere deutsche und nichtdeutsche Dialekte werden von jenen gesprochen, die aus anderen Dialekt- oder Sprachregionen kommen. Juni übernahmen der Freistaat Bayern und die Bayerische Staatsregierung unter Hans Ehard die Patenschaft für die sudetendeutsche Volksgruppedie nach der Vertreibung der Deutschen aus der Tschechoslowakei guthaben verdienen die Bundesrepublik zogen. Durch die Nutzung harzburger casino Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Bayern spielt heute -

Ziel der Bayern sei "natürlich wieder der Titel, aber aktuell schätze ich andere Mannschaften noch stärker ein", sagte der Ex-Nationalspieler. Dieses finanziert sich durch Werbung und Digitalabonnements. Aktuelle Pressestimmen zum FC Bayern: Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Und schon jetzt kommt es zum wohl meistbeachteten Bundesliga-Duell der vergangenen Jahre.

Durch Teile Bayerns führt die Europäische Hauptwasserscheide. Entlang dem Nordrand der Alb gibt es etliche Steinerne Rinnen.

Es gibt 18 Naturparke in Bayern, das älteste ist das gegründete Naturpark Altmühltal. Einhundert besonders sehenswerte Geotope sind als Bayerns schönste Geotope ausgewiesen.

Der Föhn beeinflusst das Wetter im gesamten Alpenvorland und kann stellenweise bis an die Fränkische Alb reichen. Der Norden Bayerns ist trockener und wärmer als der Süden; [20] die Region um Würzburg weist die meisten Sonnentage Süddeutschlands auf.

Der Klimawandel zeigt sich auch verstärkt in Bayern: Gletscher schmelzen und extreme Wetterlagen, wie etwa das Hochwasser in Mitteleuropa , nehmen zu.

Bayern wäre von Natur aus hauptsächlich von Wäldern bedeckt. Im Flach- und Hügelland würden buchendominierte Mischwälder vorherrschen, die in den Gebirgen in Bergmischwälder übergehen würden.

In den höheren Gebirgslagen würden Fichtenwälder vorkommen und die Flüsse würden von ausgedehnten Auwäldern begleitet. Nur die Gewässer und die Gebirgslagen oberhalb der Waldgrenze sowie Sonderstandorte wie Hochmoore wären natürlicherweise nicht bewaldet.

Durch umfangreiche Rodungen für landwirtschaftliche Flächen und Siedlungen hat der Mensch bereits aber im Mittelalter die Waldfläche in Bayern zurückgedrängt.

Damit befindet sich rund ein Viertel der deutschen Wälder in Bayern. Die Baumartenzusammensetzung der Wälder in Bayern ist stark von der forstwirtschaftlichen Nutzung geprägt.

Dagegen sind insbesondere die Gegenden mit fruchtbaren Böden im Voralpenland, im Hügelland und in den Flussniederungen von überwiegend landwirtschaftlich genutzten Offenlandschaften mit Wiesen , Äckern und nur wenigen Einzelbäumen und kleineren Wäldern geprägt.

Franken weist gebietsweise für Süddeutschland einzigartige Sandlebensräume auf, die als Sandachse Franken geschützt sind.

Besonders die Südliche Frankenalb mit dem Altmühltal ist gekennzeichnet von solchen Magerrasen. Viele dieser Gebiete sind als Schutzgebiet ausgewiesen.

In naturnahen Gebieten wie dem Fichtelgebirge leben Luchse und Auerhähne , aber auch Biber und Otter verbreiten sich wieder. Vereinzelt gibt es Sichtungen von seit längerem in Mitteleuropa ausgerotteten Tieren in Bayern, beispielsweise vom Wolf.

Seltener ist die Gämse in einigen Mittelgebirgen, wie der Fränkischen Alb, beheimatet. Der Steinadler kommt in den Bayerischen Alpen vor.

In dem Oppidum von Manching lebten damals bereits etwa 5. Nach Zusammenbruch der römischen Herrschaft bildete sich das Volk der Bajuwaren. Vermutlich haben sich die Bajuwaren aus verschiedenen Volksgruppen gebildet:.

Seit bis zum Beginn des Jahrhunderts gab es keinen baierischen Herzog. Die Karolinger regierten als bayerische Könige oder Unterkönige und setzten zur Herrschaftsausübung bisweilen Statthalter Präfekten ein.

Der Niedergang der Karolinger ermöglichte ein Wiederaufleben der Eigenständigkeit der bayerischen Herzöge im sogenannten Jüngeren Stammesherzogtum.

Nach Ende der Herrschaftsperiode der Karolinger kam es erneut dazu, dass die Eigenständigkeit der einzelnen Gebiete allmählich erstarkte.

Der Streit mit den Ottonen führte wieder zu einer starken Abhängigkeit vom deutschen Königtum. Zusätzlich regierte das Geschlecht der Babenberger in der Marcha Orientalis Ostarrichi zunehmend unabhängiger vom bayerischen Herzog.

Ab kam es unter den Welfen zu einem Wiedererstarken der Macht der bayerischen Herzöge. Das Herzogtum Bayern wurde durch die Abtrennung der Steiermark und der andechsischen Markgrafschaft Istrien weiter verkleinert.

Ab wurde Bayern als Territorialherzogtum von den Wittelsbachern regiert, die bis zum Ende der Monarchie an der Macht blieben. Bayern erlebte von bis eine Periode zahlreicher Teilungen in Einzelherzogtümer.

Im Hausvertrag von Pavia von teilte er den Besitz in eine pfälzische Linie mit der Rheinpfalz und der später so genannten Oberpfalz und in eine altbayerische Linie auf.

Die von ihm neu hinzugewonnenen Gebiete Brandenburg , Tirol , die niederländischen Provinzen Holland , Seeland und Friesland sowie der Hennegau gingen unter seinen Nachfolgern sehr bald wieder verloren.

Tirol fiel an die Habsburger , Brandenburg an die Luxemburger. Mit der Goldenen Bulle ging die Kurfürstenwürde für die altbayerische Linie an die Pfalz verloren.

Zum Dank erhielt Maximilian I. Nach dem Krieg widmete sich Kurfürst Ferdinand Maria dem Wiederaufbau des verwüsteten Landes und verfolgte eine vorsichtige Neutralitätspolitik.

Emanuels und später seines Sohnes Karl Albrecht wurde das absolutistische Bayern zweimal vorübergehend von Österreich besetzt.

Die bayerische Volkserhebung umfasste weite Gebiete Niederbayerns, das Innviertel und das östliche Oberbayern. Ein Landesdefensionskongress tagte im Dezember im damals noch bayerischen Braunau am Inn.

Erst die Schlacht von Aidenbach am 8. Januar endete mit der völligen Niederlage der Volkserhebung. Im Frieden von Pressburg , der am Das neue Königreich beseitigte alle Relikte der Leibeigenschaft , die das alte Reich hinterlassen hatte.

Durch das Religionsedikt von wurden alle drei christlichen Bekenntnisse gleichberechtigt — Katholiken, Reformierte und Lutheraner.

August führte Bayern als erstes Land der Welt eine Pockenimpfung ein. Durch ein neues Strafgesetzbuch, das Anselm von Feuerbach entworfen hatte, wurde die Folter abgeschafft.

Das Fürstentum Ansbach fiel durch einen von Napoleon erzwungenen Gebietstausch an das Königreich Bayern, das protestantische Fürstentum Bayreuth wurde von Napoleon an Bayern verkauft.

Für den Verlust Tirols und der rechtsrheinischen Pfalz wurde es durch wirtschaftlich weiter entwickelte Gebiete um Würzburg und Aschaffenburg entschädigt.

Der neugeschaffene linksrheinische Rheinkreis kam zu Bayern und war ab die bayerische Rheinpfalz. Er führte die Zensur wieder ein und beseitigte die Pressefreiheit.

Er ging wegen des Baues von Neuschwanstein und anderer Schlösser als Märchenkönig in die Geschichte ein. König, im Jahr darauf brach der Erste Weltkrieg aus.

November kam es zu einer Wahlrechts- und Parlamentsreform. Im Rahmen der Novemberrevolution wurde jedoch kurz darauf die Wittelsbacher Monarchie abgesetzt.

Im Verlauf der Novemberrevolution rief am 8. Freistaat aus, den Freien Volksstaat Bayern. Durch die Bestimmungen des Versailler Vertrag mussten am Januar das Bezirksamt St.

Ingbert sowie Teile der Bezirksämter Homburg und Zweibrücken an das neugeschaffene, unter Völkerbundsverwaltung stehende Saargebiet abgetreten werden.

November , zur Zeit der Weimarer Republik , wurde Bayern Schauplatz des Hitlerputsches , der aber von der bayerischen Landespolizei niedergeschlagen werden konnte.

Stärkste Partei war die Bayerische Volkspartei , die meist auch den Ministerpräsidenten stellte. Als Verwaltungseinheit bestand Bayern auch während der Zeit des Nationalsozialismus bis , war aber weitgehend bedeutungslos.

Die Stadt München, in der Adolf Hitler seit lange gelebt und seinen politischen Aufstieg begonnen hatte, wurde von den Nationalsozialisten allerdings propagandistisch zur Hauptstadt der Bewegung stilisiert.

Die Besatzungsmächte leiteten Vertriebene aus Schlesien und dem Sudetenland gezielt in das dünn besiedelte Bayern. Dadurch wuchs die Bevölkerung bis um ein Viertel.

Es entstanden mehrere Vertriebenenstädte. General Eisenhower stellte mit der Proklamation Nummer 2 vom September Bayern offiziell als Staat wieder her; die Exekutive lag zwischen und in den Händen von US-amerikanischen Militärgouverneuren.

Nach der Besetzung durch US -Truppen wurde Bayern Bestandteil der amerikanischen Besatzungszone , während im Jahr die in der französischen Besatzungszone gelegene stark industrialisierte Rheinpfalz dem neugebildeten Land Rheinland-Pfalz eingegliedert wurde.

Da die US-Militärregierung entschieden gegen die Wiederherstellung einer Monarchie eingestellt war, verbot sie die wiedergegründete Bayerische Heimat- und Königspartei.

Diese wurde jedoch — nach dem Ende der Militärregierung — neu instituiert. Der noch immer populäre frühere Kronprinz Rupprecht von Bayern — , den die Nationalsozialisten in den Untergrund getrieben hatten, vertrat die Auffassung, wenn es schon im Deutschen Kaiserreich auf Länderebene republikanische Landesverfassungen gegeben habe so in den Hansestädten Hamburg und Bremen , dann könne sich doch auch Bayern als Bundesland innerhalb der Bundesrepublik Deutschland eine monarchische Verfassung geben, bei der die politischen Kompetenzen des Ministerpräsidenten von diesem gewählten Politiker, die Repräsentationsaufgaben des Landesvaters jedoch von einem erblichen Monarchen wahrgenommen würden.

Juni tagte in München eine Verfassungsgebende Versammlung. Die Schwerpunkte in der bayerischen Politik waren seither die Förderung von Wirtschaftswachstum, die Pflege der Kulturstaatlichkeit und die Wahrung der föderalistischen Ordnung der Bundesrepublik.

Seit hat sich die Einwohnerzahl Bayerns mehr als verdreifacht. Mai lebten in Bayern Anfang wurden das Kurfürstentum Bayern und die Kurpfalz durch Erbfolge der Wittelsbacher wiedervereinigt.

Zahlreiche Monumente aus dieser Zeit betonen diesen Sachverhalt. Unterscheidungsmerkmale der drei ursprünglich ansässigen Stämme sind etwa eigene Dialekte bairisch , ostfränkisch , alemannisch , eigene Küchen bayerisch , fränkisch , schwäbisch , eigene Traditionen, Trachten und teilweise Architekturstile.

Bekannt ist vor allem der lange Streit zwischen den Franken und den Altbayern um die angebliche Ungleichbehandlung der Franken durch die Bayern. Auch werde sich generell weniger um Belange und Probleme der fränkischen Regierungsbezirke gekümmert.

Jahrhundert konfisziert und nach München gebracht wurden, gefordert. So sind Altbayern und Unterfranken überwiegend katholisch, Mittelfranken und Teile Oberfrankens protestantisch geprägt.

Sowohl die Markgraftümer Ansbach und Bayreuth als auch die Mehrzahl der freien Reichsstädte wie etwa Nürnberg oder Rothenburg ob der Tauber sind lutherisches Kernland und waren Hochburgen der Reformation.

Die Zahl der Katholiken und Protestanten hat sich seit deutlich verringert. Weitere katholische Gemeinden unterstehen der Jurisdiktion katholischer Ostkirchen.

Evangelische Freikirchen finden sich vor allem in den Ballungsräumen. Die altkatholische Kirche verfügt über ein bayerisches Dekanat.

Jüdische Gemeinden gab es bis zum Jahrhundert vor allem in ländlichen Gebieten Frankens und Schwabens sowie den freien Reichsstädten wie etwa in Nürnberg Ansiedlungsverbot bis und Regensburg.

Im wittelsbachischen Altbayern gab es so gut wie keine Juden, seit der Judenemanzipation aber zunehmend in bayerischen Städten. Viele Moscheegemeinden versuchen, ihre bisherigen Hinterhofmoscheen durch repräsentative Neubauten zu ersetzen.

Wie in vielen Gegenden in Deutschland wächst der Anteil konfessionell ungebundener Einwohner in Bayern.

Dieser versteht sich als Weltanschauungsgemeinschaft und Interessenvertretung nichtreligiöser Menschen.

Besonders in Ballungszentren gibt es kleinere buddhistische , alevitische , bahaiistische und hinduistische Gemeinden, Königreichssäle der Zeugen Jehovas und Kirchen kleinerer christlicher Kirchen wie den Siebenten-Tags-Adventisten.

Zuflucht gefunden etwa in München hat die fast ausgestorbene Religionsgemeinschaft der mandäischen Gemeinde. Aufgrund des Konflikts mit dem deutschen Staat wegen der Schulpflicht gerieten die Zwölf Stämme bei Nördlingen negativ in die Schlagzeilen.

Nürnberg ist mit seinen rund Nürnberg bildet zusammen mit Erlangen , Fürth und Schwabach ein ausgeprägtes Städteband. In Bayern gibt es über Krankenhäuser , davon fünf Universitätskliniken.

Sie verfügen insgesamt über rund Etwa 60 Prozent der Krankenhäuser befinden sich in öffentlicher Trägerschaft.

Amts- und Verkehrssprache ist Deutsch. Zahlreiche weitere Sprachen werden von jenen gesprochen, die aus anderen Sprachregionen kommen bzw.

In Bayern dominieren Dialekte der oberdeutschen Dialektfamilie. Daneben werden räumlich eng begrenzt mitteldeutsche Mundarten gesprochen.

Zwischen diesen Mundarträumen bestehen nicht zu unterschätzende Übergangsgebiete, die sich nicht ohne Bruch einem dieser Gebiete zuordnen lassen.

Es existieren bairisch-fränkische etwa Nürnberg und Umgebung , bairisch-schwäbische unter anderem Lechrain und schwäbisch-fränkische Gebiet um Dinkelsbühl und Hesselberggebiet Übergangsgebiete, in manchen Orten sogar bairisch-schwäbisch-fränkische Mischdialekte zum Beispiel Treuchtlingen , Eichstätt.

Lexikographisch erfasst werden die bairischen Dialekte durch das Bayerische Wörterbuch , die schwäbischen durch das Schwäbische Wörterbuch und die ostfränkischen durch das Fränkische Wörterbuch , wozu noch zahlreiche Wörterbücher über Orts- und Regionalmundarten kommen.

Areallinguistisch werden die Dialekte Bayerns vom Sprachatlas von Bayerisch-Schwaben , dem Sprachatlas von Mittelfranken , dem Sprachatlas von Niederbayern , dem Sprachatlas von Nordostbayern , dem Sprachatlas von Oberbayern und dem Sprachatlas von Unterfranken aufgearbeitet.

Zahlreiche weitere deutsche und nichtdeutsche Dialekte werden von jenen gesprochen, die aus anderen Dialekt- oder Sprachregionen kommen.

Grundlage der Politik in Bayern ist die durch Volksabstimmung am 1. Dezember angenommene Verfassung des Freistaates Bayern. Die Verfassung trat am 8.

Dezember in Kraft. Bayern ist demnach Freistaat Republik und Volksstaat Demokratie. Januar existiert nach der Abschaffung des Senats ein parlamentarisches Einkammersystem.

Die gesetzgebende Gewalt liegt beim Bayerischen Landtag , dessen Abgeordnete alle fünf Jahre bis Bis Ende existierte mit dem Senat eine zweite Kammer, mit der Vertreter sozialer und wirtschaftlicher Interessenverbände ein politisches Gegengewicht zum Landtag schaffen sollten.

In einem Volksentscheid wurde am 8. Februar die Abschaffung dieser Kammer beschlossen. Bis dahin war Bayern das einzige deutsche Land mit einer zweiten Kammer.

Die Staatsregierung wird vom Bayerischen Ministerpräsidenten geführt. Zwingend notwendig ist ein Volksentscheid bei jeder Änderung der Bayerischen Verfassung.

Sein Sitz ist das Maximilianeum in München. Eine Legislaturperiode dauert fünf Jahre. Im Bayerischen Landtag sind vier Parteien vertreten.

Nach der Wahl vom September ergaben sich folgende Sitzverteilung und Stimmenanteile insgesamt Sitze: Die Staatsregierung ist die oberste Behörde des Freistaates Bayern.

Der vom Landtag gewählte Ministerpräsident beruft und entlässt die Staatsminister und die Staatssekretäre mit Zustimmung des Landtags. Er weist den Staatsministern einen Geschäftsbereich oder eine Sonderaufgabe zu, den diese nach dem Ressortprinzip und den vom Ministerpräsidenten bestimmten Richtlinien der Politik Richtlinienkompetenz eigenverantwortlich verwalten.

Die Staatssekretäre sind gegenüber ihren Staatsministern weisungsgebunden. Die verfassungsrechtliche Höchstgrenze der 18 Mitglieder im Kabinett der Staatsregierung wird meist voll ausgeschöpft.

Das oberste bayerische Gericht ist der Bayerische Verfassungsgerichtshof. Des Weiteren gibt es diverse obere Landesgerichte, darunter drei Oberlandesgerichte in München , Nürnberg und Bamberg , den Bayerischen Verwaltungsgerichtshof , zwei Landesarbeitsgerichte München und Nürnberg , das Bayerische Landessozialgericht sowie die restliche Judikative.

Das Bayerische Oberste Landesgericht als oberstes bayerisches Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit wurde mit Wirkung zum 1.

Juli aufgelöst, zum September wiedererrichtet, jedoch mit weniger Kompetenzen. Wer bei einer bayerischen Landtagswahl eine kleinere Partei mit beiden Stimmen wählt, verschenkt seine Erststimme also nicht, da beide Stimmen dieser Partei zugutekommen, selbst wenn der entsprechende Stimmkreiskandidat den Einzug in den Landtag nicht schaffen sollte.

Zudem besteht bei der Zweitstimme die Möglichkeit diese einem bestimmten Kandidaten einer Partei zu geben, sodass sich die Reihung der Bewerber gegenüber den von den Parteien aufgestellten Listen ändern kann.

Eine weitere Besonderheit findet sich im Kommunalwahlrecht. In Bayern gibt es zahlreiche direktdemokratische Elemente. Neben Volksbegehren und Volksentscheid auf Landesebene wurde am 1.

Oktober durch einen Volksentscheid die direkte Demokratie auf Kommunalebene eingeführt. Das bayerische Verfassungsgericht hat die Regelungen zwar verschärft unter anderem durch Einführung eines Abstimmungsquorums , dennoch initiieren die Bayern jährlich rund Bürgerentscheide.

Die letzte Bayerische Kommunalwahl fand am Die Parteienlandschaft im Freistaat Bayern weist Merkmale auf, die in der übrigen Bundesrepublik nicht vorhanden sind: Ungewöhnlich für ein deutsches Flächenland ist auch, dass die CSU seit ununterbrochen den Ministerpräsidenten stellt; des Öfteren in Verbindung mit einer absoluten Mehrheit im Landtag.

Bei der letzten Landtagswahl erhielten sie erstmals sechs Direktma date. Der AfD gelang es , als sie das erste Mal zur Wahl antrat, in den neuen bayrischen Landtag einzuziehen.

In Bayern sind mehrere Regionalparteien aktiv. Während sie in den er und er Jahren in den Landtag und Bundestag einzog und sich von bis an der Staatsregierung beteiligte, verlor diese Partei nach ihrem Ausscheiden aus dem Landtag vollkommen an Bedeutung.

Juni übernahmen der Freistaat Bayern und die Bayerische Staatsregierung unter Hans Ehard die Patenschaft für die sudetendeutsche Volksgruppe , die nach der Vertreibung der Deutschen aus der Tschechoslowakei in die Bundesrepublik zogen.

Mit folgenden Partnerregionen pflegt der Freistaat Bayern Kontakte: Die Staatsverschuldung des Freistaates Bayern entwickelte sich wie auf Bundesebene und in anderen Bundesländern langfristig nach oben.

Seit werden jährlich Schulden getilgt. Im Jahr wurden in Bayern Dies stellt die höchste Aufklärungsquote im Bundesgebiet dar. Über eine gewisse Eigenständigkeit verfügte bis die Bayerische Reichswehr.

In München und Würzburg befinden sich Bundeswehrfachschulen. Die aus der Division Süd entstandene Panzerdivision der Bundeswehr sitzt in Veitshöchheim.

Oberste Kommandobehörde Bayerns ist das Landeskommando Bayern. Im Freistaat gibt es über In Bayern gibt es zahlreiche ausländische Militärbasen.

Bayern hat viele Beziehungen und Kooperationen zu den europäischen Nachbarstaaten, unter anderem zur Koordinierung der Alpen- und Donaupolitik.

Dem Europäischen Parlament gehören zwölf Abgeordnete aus Bayern an: Für Bundesangelegenheiten zuständig ist im bayerischen Kabinett Florian Herrmann.

Darunter sind 42 berufs- sowie 73 honorarkonsularische Vertretungen. Ferner sind ausländische Vertretungen in Nürnberg, Fürth und Regensburg vorhanden.

Die höchste Auszeichnung, die der Freistaat Bayern verleiht, ist der gestiftete Bayerische Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst.

Zur Anerkennung für hervorragende Verdienste werden etwa der Bayerische Verdienstorden , die Bayerische Verfassungsmedaille und zahlreiche weitere Orden, Medaillen und Ehrenzeichen verliehen.

Das Bayerische Staatswappen besteht aus sechs heraldischen Komponenten: Das Kleine Staatswappen zeigt die bayerischen Rauten und die Volkskrone.

Als Wappenzeichen fungieren die bayerischen Rauten und der fränkische Rechen. Ein Flaggenstreit besteht um die Frankenfahne.

Die Landeshymne ist das Bayernlied. Dieser historisch-korrekte Text ist auch heute noch die offizielle Version ersten beiden Strophen , wird in Schulen gelehrt sowie zu offiziellen und staatlichen Veranstaltungen gespielt.

Die Bavaria der latinisierte Ausdruck für Bayern ist die weibliche Symbolgestalt Bayerns und tritt als personifizierte Allegorie für das Staatsgebilde Bayern in verschiedenen Formen und Ausprägungen auf.

Sie stellt damit das säkulare Gegenstück zu Maria als religiöser Patrona Bavariae dar. Das Staatsgebiet des Freistaates Bayern ist für den Bereich der allgemeinen und inneren Verwaltung in Verwaltungssprengel eingeteilt, die Regierungsbezirke laut Verfassung Kreise genannt werden.

Die Regierungsbezirke werden durch die Regierungen geleitet, denen je ein Regierungspräsident vorsteht, der vom Innenminister ernannt wird. Die Regierungen sind die Mittelbehörden der allgemeinen und inneren Verwaltung und unterstehen dem Staatsministerium des Inneren.

Geographisch deckungsgleich mit den Regierungsbezirken sind in Bayern die Bezirke gleichen Namens. Anders als die Regierungsbezirke, welche die örtliche Zuständigkeit der Regierungen festlegen, sind die Bezirke kommunale Gebietskörperschaften des öffentlichen Rechts.

Sie sind Selbstverwaltungskörperschaften und haben daher demokratisch gewählte Verwaltungsorgane, den Bezirkstag , der alle fünf Jahre von den Wahlberechtigten des Bezirks direkt gewählt wird und einen Bezirkstagspräsidenten, der aus der Mitte des Bezirkstags gewählt wird.

Sie können anders als die Regierungsbezirke Wappen und Flaggen wie eine Gemeinde oder ein Landkreis führen. In Bayern gibt es 18 Planungsregionen.

Sie sind regionale Planungsräume, in denen nach dem Bayerischen Landesentwicklungsprogramm ausgewogene Lebens- und Wirtschaftsbeziehungen erhalten oder entwickelt werden sollen.

Hierzu wird für jede Region ein Regionalplan aufgestellt. Die Landkreise haben als Verwaltungsorgane den Kreistag und den Landrat.

Die kreisfreie Stadt handelt durch den Stadtrat und den Oberbürgermeister. Sowohl der Landrat beziehungsweise der Oberbürgermeister als auch der Kreistag beziehungsweise der Stadtrat werden von den Wahlberechtigten auf die Dauer von sechs Jahren gewählt süddeutsche Ratsverfassung.

Die Landkreise bilden gleichzeitig Sprengel, welche die örtliche Zuständigkeit der Unterbehörden der allgemeinen und inneren Verwaltung festlegen.

Anders als auf der Ebene der Regierungsbezirke hat der Staat hier jedoch keine eigenen inneren Behörden errichtet, sondern bedient sich durch Organleihe des Landrates zur Erfüllung der Aufgaben der staatlichen Verwaltung; der Landrat ist insoweit Kreisverwaltungsbehörde.

Bei den kreisfreien Städten ist im Gegensatz dazu eine Vollkommunalisierung gegeben, da ihnen die Aufgaben der unteren staatlichen Verwaltungsbehörde zur selbstständigen Erledigung übertragen werden.

Der Landkreis München Oberbayern ist mit rund Schwabach Mittelfranken ist Bayerns kleinste kreisfreie Stadt. Der Freistaat Bayern besteht aus politisch selbständigen Gemeinden sowie gemeindefreien Gebieten , meist Seen und Forste Stand: Die Gemeinden verteilen sich Stand: Januar gab es sonstige Städte , Märkte und sonstige Gemeinden.

Zusätzlich sind 13 Orte zu leistungsfähigen kreisangehörigen Gemeinden ernannt worden, die bestimmte Aufgaben der Bauaufsicht übernehmen.

Unterhaching ist die einwohnerstärkste Gemeinde Bayerns ohne eigenes Markt- oder Stadtrecht. Die einzige Kreisreform in Bayern fand mit Wirkung vom 1.

Alle weiteren Änderungen der Kreisgrenzen sind auf kleinere, nicht grundlegende Reformen zurückzuführen, bei denen es sich hauptsächlich um Gemeindegebietsreformen handelte.

Manchmal wurden Gemeinden in bestehende Gemeinden eingemeindet, manchmal wurde auch eine neue Gemeinde gebildet. Die Zahl der Gemeinden wurde von etwa auf rund reduziert, die Zahl der Landkreise sank von auf 71, die Zahl der kreisfreien Städte sank von 48 auf Bayern gilt als sehr wirtschaftsstarker und reicher Staat, er hat sich in den letzten Jahrzehnten vom Agrar- zum Technologiestandort entwickelt.

Manche Grenzregionen sind durch Wettbewerbsvorteile in den Nachbarstaaten einesteils und mangelnde Infrastruktur andernteils von Subventionen abhängig.

Dieser Wert entsprach etwa dem Bundesdurchschnitt. Im Vergleich mit dem Bruttoinlandsprodukt der Europäischen Union, ausgedrückt in Kaufkraftstandards, erreichte Bayern einen Index von Oberbayern: Wichtige Messen befinden sich in Augsburg , München und Nürnberg.

Die Beherbergungsindustrie spielt in Bayern mit Das bedeutet, dass sich etwa jeder vierte deutsche Beherbergungsbetrieb in Bayern befindet.

Ankünften und 88,1 Mio. Übernachtungen den vierten Ankunfts- und Übernachtungsrekord in Folge erzielt. Oberbayern nimmt mit 38,0 Mio.

Übernachtungen einen Spitzenplatz unter den Regierungsbezirken ein, die zweitstärkste Destination ist Bayerisch Schwaben mit 15,5 Mio. Diese ist seit , das als Basisjahr angelegt wird, fast durchgehend gestiegen.

Die Jahre und fallen hinter den Bestwert im Jahr zurück. In Bayern sind im Jahr ungefähr Energieversorger angesiedelt, die in einem oder mehreren Bereichen tätig sind: Circa dieser Versorger engagieren sich in der Stromversorgung, ungefähr wirtschaften im Bereich der Wärme- und Kälteversorgung, etwa befassen sich mit der Erdgas-Sparte.

Beide Anteile sind damit im Vergleich zum bundesweiten Durchschnitt 18 bzw. Nach diesem Energiekonzept sollte die Windenergie bis ca.

Daraufhin brachen die Zahl der Baugenehmigungen von im Jahr auf 25 im Jahr ein. Bayern ist Sitz mehrerer bedeutender Medienunternehmen, insbesondere in der Landeshauptstadt München.

September erhielt das Unternehmen die gTLD. Eine Domain darf zwischen 3 und 63 Zeichen beinhalten ohne Endung. Insbesondere die Bahnverbindungen in die Tschechische Republik sind bis heute nicht sehr leistungsfähig.

Für Kinder, Eltern und alle, die gute Gutenachtgeschichten zu schätzen wissen. Auf der "Blauen Couch" macht sich's die prominente Welt gerne bequem.

Sie haben viel zu erzählen: Es kann jederzeit auch bei Ihnen klingeln Die Nastvogels sind ein typisch mainfränkisches Ehepaar.

Zu jedem Thema hat das Paar kritische Randbemerkungen parat: Egal, ob der Weinbauverband mit einem neuen Silvaner die Zukunft des Frankenweins einläutet oder die Wildschweine in mainfränkische Dörfer vordringen.

Das Land, das Krieg führt - gegen Spatzen. Der Mann, der Golf spielt - auf dem Mond. Die Wirtschaftskrise, die Europa erschüttert - ausgelöst von einer Blumenzwiebel.

Skurrile Geschichten aus aller Welt und aus allen Zeiten, die eines gemeinsam haben: Sie sind unglaublich aber wahr.

Der liebevolle Blick durch die Augen der Nürnberger zeigt eine Welt voller wundersamer Verwicklungen und herrlich komischer Verstrickungen.

Nach dem Spiel ist immer vor dem Spiel. Und vor dem Spiel ist immer nach dem Spiel. Für den Bundesjogi gilt deshalb immer: Seine geheimsten Gedanken kennt nur sein Tagebuch.

Kino Kompakt ist die Filmvorschau für Kinofans. Eine Übersicht über die aktuelle Kinowoche - 52 Mal im Jahr. Wöchentlich stellt Ihnen Bayern 1 die wichtigsten neu anlaufenden Filme vor und sagt, welche Sie nicht verpassen sollten.

Ob hintersinnig oder voll auf die Zwölf: Schriftsteller Michael Köhlmeier schildert sie in der teiligen ARD-alpha-Reihe so eindrucksvoll, dass plötzlich all die Götter, Halbgötter, Kentauren und Titanen von ihrem Olymp herunter - oder aus ihrer Unterwelt emporsteigen und zu Gestalten voller Leben, Gefühl und Seele werden.

Die Zusammenarbeit mit Audi ist allerdings noch bis ins Jahr datiert. FC Bayern Diskussionen um Kovac sind unangebracht. Spieltag Bayern - Dortmund 4: Der Rekordmeister behielt dabei knapp die Oberhand. Hier können Sie das Abo buchen oder sich zunächst die Details ansehen [Partnerlink]. Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Die Augsburger liegen derzeit auf Platz elf. Viele kollektive Fehlschläge wie dieses Jahr darf sich die Bundesliga nicht mehr erlauben. Ein solcher Live-Stream verbraucht eine sehr hohe Datenmenge, daher könnte das Kontingent eines herkömmlichen Mobilfunkvertrages schnell aufgebraucht sein. Unser Büro steht immer auf", sagte der Vorstandschef im Fernsehsender Sky. David Alaba hat sich am rechten Oberschenkel verletzt. Für die Bayern war es drei Tage nach dem 1: So sieht es auch Jogi Löw: Den Spielbericht aus dem Stadion lesen Sie hier:

Unter den Karolingern entstand erstmals ein baierisches Königtum, das diese entweder in Personalunion als Könige oder Unterkönige regierten oder Statthalter einsetzten.

Nach dem Ende der Herrschaft der Karolinger erstarkte die baierische Eigenständigkeit im jüngeren bayerischen Stammesherzogtum.

Sie regierten Bayern über Jahre bis Durch die Gewährung der Verfassungen von , und wurde Bayern konstitutionelle Monarchie.

Es begann ein wirtschaftlicher Aufschwung und eine Entwicklung vom Agrarstaat zum modernen Industriestaat. Bayern liegt fast vollständig im oberdeutschen Sprachraum.

Der Stamm der einheimischen Bevölkerung Altbayerns also ohne Franken und bayerisches Schwaben wird aber weiterhin als die Baiern in anderen Abschnitten auch Altbayern genannt bezeichnet.

Der Begriff Bayern bzw. Baiern ist auf das Volk der Bajuwaren zurückzuführen. Überliefert ist dieser Name als althochdeutsch Beiara, Peigira, latinisiert Baiovarii.

Das Zweitglied -ware bzw. Die Namensdeutung ist allerdings weiterhin umstritten. Als Binnenland grenzt Bayern an folgende Staaten: Bei Prex gab es ein Dreiländereck.

Nicht zum bayerischen Staatsgebiet und daher nicht zum deutschen Bundesgebiet gehören die in Österreich gelegenen Saalforsten , die im privatrechtlichen Eigentum des Freistaates Bayern stehen.

Andererseits gehört der Egerer Stadtwald, der historisch zur böhmischen Stadt Eger tschechisch. Cheb gehört, zum bayerischen Staatsgebiet und wird von einer Stiftung verwaltet.

Bayern liegt in Süddeutschland und umfasst:. Bayern ist das einzige deutsche Bundesland, das Anteil an den Alpen hat. Meist werden unter den Bayerischen Alpen nur die zwischen den Flüssen Lech und Saalach gelegenen Gebirgsteile verstanden.

In diesem engeren Sinn zählen daher die Allgäuer Alpen , auf die sich das bayerische Staatsgebiet erst seit jüngerer Zeit erstreckt, und die Berchtesgadener Alpen nicht zu den Bayerischen Alpen.

Er ist nicht mit dem Begriff der Bayerischen Voralpen , die nördlich an das Gebirge angrenzen, zu verwechseln. Während die Voralpen nur vereinzelt ausgeprägte Kalkfelswände zeigen, sind die Alpen durch die im Jungpleistozän entstandenen Kare , Seen und die typischen U-Täler durch Gletscher geprägt.

Hier liegen etwa der Chiemgau , das Fünfseenland und das Allgäu. Nördlich davon liegen zahlreiche Zeugenberge wie etwa der Hesselberg. Südwestlich davon liegen die Mittelgebirge Odenwald , Spessart und Rhön.

Teile des Vogtlands liegen in Bayern. Historisch betrachteten sich mehrere Orte in Bayern als Mittelpunkt Europas. Seit dem EU-Beitritt Kroatiens am 1.

Die vier südlichen Nebenflüsse entspringen in den Alpen und sind wasserreicher. Inn und Lech führen wegen des langen Oberlaufs bei ihrer Mündung meist etwas mehr Wasser als die Donau.

Im Heimatkundeunterricht wird zur Donau vielerorts folgender Merkspruch aufgesagt: In seinem markant geschwungenen Lauf bildet er das sog. In den Endmoränenlandschaften im südlichen Teil des nördlichen Alpenvorlandes gibt es viele Seen, die teilweise ins Gebirge hineinragen, etwa der Tegernsee , der Starnberger See und der Schliersee.

Durch Teile Bayerns führt die Europäische Hauptwasserscheide. Entlang dem Nordrand der Alb gibt es etliche Steinerne Rinnen.

Es gibt 18 Naturparke in Bayern, das älteste ist das gegründete Naturpark Altmühltal. Einhundert besonders sehenswerte Geotope sind als Bayerns schönste Geotope ausgewiesen.

Der Föhn beeinflusst das Wetter im gesamten Alpenvorland und kann stellenweise bis an die Fränkische Alb reichen. Der Norden Bayerns ist trockener und wärmer als der Süden; [20] die Region um Würzburg weist die meisten Sonnentage Süddeutschlands auf.

Der Klimawandel zeigt sich auch verstärkt in Bayern: Gletscher schmelzen und extreme Wetterlagen, wie etwa das Hochwasser in Mitteleuropa , nehmen zu.

Bayern wäre von Natur aus hauptsächlich von Wäldern bedeckt. Im Flach- und Hügelland würden buchendominierte Mischwälder vorherrschen, die in den Gebirgen in Bergmischwälder übergehen würden.

In den höheren Gebirgslagen würden Fichtenwälder vorkommen und die Flüsse würden von ausgedehnten Auwäldern begleitet. Nur die Gewässer und die Gebirgslagen oberhalb der Waldgrenze sowie Sonderstandorte wie Hochmoore wären natürlicherweise nicht bewaldet.

Durch umfangreiche Rodungen für landwirtschaftliche Flächen und Siedlungen hat der Mensch bereits aber im Mittelalter die Waldfläche in Bayern zurückgedrängt.

Damit befindet sich rund ein Viertel der deutschen Wälder in Bayern. Die Baumartenzusammensetzung der Wälder in Bayern ist stark von der forstwirtschaftlichen Nutzung geprägt.

Dagegen sind insbesondere die Gegenden mit fruchtbaren Böden im Voralpenland, im Hügelland und in den Flussniederungen von überwiegend landwirtschaftlich genutzten Offenlandschaften mit Wiesen , Äckern und nur wenigen Einzelbäumen und kleineren Wäldern geprägt.

Franken weist gebietsweise für Süddeutschland einzigartige Sandlebensräume auf, die als Sandachse Franken geschützt sind. Besonders die Südliche Frankenalb mit dem Altmühltal ist gekennzeichnet von solchen Magerrasen.

Viele dieser Gebiete sind als Schutzgebiet ausgewiesen. In naturnahen Gebieten wie dem Fichtelgebirge leben Luchse und Auerhähne , aber auch Biber und Otter verbreiten sich wieder.

Vereinzelt gibt es Sichtungen von seit längerem in Mitteleuropa ausgerotteten Tieren in Bayern, beispielsweise vom Wolf.

Seltener ist die Gämse in einigen Mittelgebirgen, wie der Fränkischen Alb, beheimatet. Der Steinadler kommt in den Bayerischen Alpen vor. In dem Oppidum von Manching lebten damals bereits etwa 5.

Nach Zusammenbruch der römischen Herrschaft bildete sich das Volk der Bajuwaren. Vermutlich haben sich die Bajuwaren aus verschiedenen Volksgruppen gebildet:.

Seit bis zum Beginn des Jahrhunderts gab es keinen baierischen Herzog. Die Karolinger regierten als bayerische Könige oder Unterkönige und setzten zur Herrschaftsausübung bisweilen Statthalter Präfekten ein.

Der Niedergang der Karolinger ermöglichte ein Wiederaufleben der Eigenständigkeit der bayerischen Herzöge im sogenannten Jüngeren Stammesherzogtum.

Nach Ende der Herrschaftsperiode der Karolinger kam es erneut dazu, dass die Eigenständigkeit der einzelnen Gebiete allmählich erstarkte.

Der Streit mit den Ottonen führte wieder zu einer starken Abhängigkeit vom deutschen Königtum. Zusätzlich regierte das Geschlecht der Babenberger in der Marcha Orientalis Ostarrichi zunehmend unabhängiger vom bayerischen Herzog.

Ab kam es unter den Welfen zu einem Wiedererstarken der Macht der bayerischen Herzöge. Das Herzogtum Bayern wurde durch die Abtrennung der Steiermark und der andechsischen Markgrafschaft Istrien weiter verkleinert.

Ab wurde Bayern als Territorialherzogtum von den Wittelsbachern regiert, die bis zum Ende der Monarchie an der Macht blieben.

Bayern erlebte von bis eine Periode zahlreicher Teilungen in Einzelherzogtümer. Im Hausvertrag von Pavia von teilte er den Besitz in eine pfälzische Linie mit der Rheinpfalz und der später so genannten Oberpfalz und in eine altbayerische Linie auf.

Die von ihm neu hinzugewonnenen Gebiete Brandenburg , Tirol , die niederländischen Provinzen Holland , Seeland und Friesland sowie der Hennegau gingen unter seinen Nachfolgern sehr bald wieder verloren.

Tirol fiel an die Habsburger , Brandenburg an die Luxemburger. Mit der Goldenen Bulle ging die Kurfürstenwürde für die altbayerische Linie an die Pfalz verloren.

Zum Dank erhielt Maximilian I. Nach dem Krieg widmete sich Kurfürst Ferdinand Maria dem Wiederaufbau des verwüsteten Landes und verfolgte eine vorsichtige Neutralitätspolitik.

Emanuels und später seines Sohnes Karl Albrecht wurde das absolutistische Bayern zweimal vorübergehend von Österreich besetzt. Die bayerische Volkserhebung umfasste weite Gebiete Niederbayerns, das Innviertel und das östliche Oberbayern.

Ein Landesdefensionskongress tagte im Dezember im damals noch bayerischen Braunau am Inn. Erst die Schlacht von Aidenbach am 8.

Januar endete mit der völligen Niederlage der Volkserhebung. Im Frieden von Pressburg , der am Das neue Königreich beseitigte alle Relikte der Leibeigenschaft , die das alte Reich hinterlassen hatte.

Durch das Religionsedikt von wurden alle drei christlichen Bekenntnisse gleichberechtigt — Katholiken, Reformierte und Lutheraner. August führte Bayern als erstes Land der Welt eine Pockenimpfung ein.

Durch ein neues Strafgesetzbuch, das Anselm von Feuerbach entworfen hatte, wurde die Folter abgeschafft. Das Fürstentum Ansbach fiel durch einen von Napoleon erzwungenen Gebietstausch an das Königreich Bayern, das protestantische Fürstentum Bayreuth wurde von Napoleon an Bayern verkauft.

Für den Verlust Tirols und der rechtsrheinischen Pfalz wurde es durch wirtschaftlich weiter entwickelte Gebiete um Würzburg und Aschaffenburg entschädigt.

Der neugeschaffene linksrheinische Rheinkreis kam zu Bayern und war ab die bayerische Rheinpfalz. Er führte die Zensur wieder ein und beseitigte die Pressefreiheit.

Er ging wegen des Baues von Neuschwanstein und anderer Schlösser als Märchenkönig in die Geschichte ein. König, im Jahr darauf brach der Erste Weltkrieg aus.

November kam es zu einer Wahlrechts- und Parlamentsreform. Im Rahmen der Novemberrevolution wurde jedoch kurz darauf die Wittelsbacher Monarchie abgesetzt.

Im Verlauf der Novemberrevolution rief am 8. Freistaat aus, den Freien Volksstaat Bayern. Durch die Bestimmungen des Versailler Vertrag mussten am Januar das Bezirksamt St.

Ingbert sowie Teile der Bezirksämter Homburg und Zweibrücken an das neugeschaffene, unter Völkerbundsverwaltung stehende Saargebiet abgetreten werden.

November , zur Zeit der Weimarer Republik , wurde Bayern Schauplatz des Hitlerputsches , der aber von der bayerischen Landespolizei niedergeschlagen werden konnte.

Stärkste Partei war die Bayerische Volkspartei , die meist auch den Ministerpräsidenten stellte. Als Verwaltungseinheit bestand Bayern auch während der Zeit des Nationalsozialismus bis , war aber weitgehend bedeutungslos.

Die Stadt München, in der Adolf Hitler seit lange gelebt und seinen politischen Aufstieg begonnen hatte, wurde von den Nationalsozialisten allerdings propagandistisch zur Hauptstadt der Bewegung stilisiert.

Die Besatzungsmächte leiteten Vertriebene aus Schlesien und dem Sudetenland gezielt in das dünn besiedelte Bayern.

Dadurch wuchs die Bevölkerung bis um ein Viertel. Es entstanden mehrere Vertriebenenstädte. General Eisenhower stellte mit der Proklamation Nummer 2 vom September Bayern offiziell als Staat wieder her; die Exekutive lag zwischen und in den Händen von US-amerikanischen Militärgouverneuren.

Nach der Besetzung durch US -Truppen wurde Bayern Bestandteil der amerikanischen Besatzungszone , während im Jahr die in der französischen Besatzungszone gelegene stark industrialisierte Rheinpfalz dem neugebildeten Land Rheinland-Pfalz eingegliedert wurde.

Da die US-Militärregierung entschieden gegen die Wiederherstellung einer Monarchie eingestellt war, verbot sie die wiedergegründete Bayerische Heimat- und Königspartei.

Diese wurde jedoch — nach dem Ende der Militärregierung — neu instituiert. Der noch immer populäre frühere Kronprinz Rupprecht von Bayern — , den die Nationalsozialisten in den Untergrund getrieben hatten, vertrat die Auffassung, wenn es schon im Deutschen Kaiserreich auf Länderebene republikanische Landesverfassungen gegeben habe so in den Hansestädten Hamburg und Bremen , dann könne sich doch auch Bayern als Bundesland innerhalb der Bundesrepublik Deutschland eine monarchische Verfassung geben, bei der die politischen Kompetenzen des Ministerpräsidenten von diesem gewählten Politiker, die Repräsentationsaufgaben des Landesvaters jedoch von einem erblichen Monarchen wahrgenommen würden.

Juni tagte in München eine Verfassungsgebende Versammlung. Die Schwerpunkte in der bayerischen Politik waren seither die Förderung von Wirtschaftswachstum, die Pflege der Kulturstaatlichkeit und die Wahrung der föderalistischen Ordnung der Bundesrepublik.

Seit hat sich die Einwohnerzahl Bayerns mehr als verdreifacht. Mai lebten in Bayern Anfang wurden das Kurfürstentum Bayern und die Kurpfalz durch Erbfolge der Wittelsbacher wiedervereinigt.

Zahlreiche Monumente aus dieser Zeit betonen diesen Sachverhalt. Unterscheidungsmerkmale der drei ursprünglich ansässigen Stämme sind etwa eigene Dialekte bairisch , ostfränkisch , alemannisch , eigene Küchen bayerisch , fränkisch , schwäbisch , eigene Traditionen, Trachten und teilweise Architekturstile.

Bekannt ist vor allem der lange Streit zwischen den Franken und den Altbayern um die angebliche Ungleichbehandlung der Franken durch die Bayern.

Auch werde sich generell weniger um Belange und Probleme der fränkischen Regierungsbezirke gekümmert. Jahrhundert konfisziert und nach München gebracht wurden, gefordert.

So sind Altbayern und Unterfranken überwiegend katholisch, Mittelfranken und Teile Oberfrankens protestantisch geprägt. Sowohl die Markgraftümer Ansbach und Bayreuth als auch die Mehrzahl der freien Reichsstädte wie etwa Nürnberg oder Rothenburg ob der Tauber sind lutherisches Kernland und waren Hochburgen der Reformation.

Die Zahl der Katholiken und Protestanten hat sich seit deutlich verringert. Weitere katholische Gemeinden unterstehen der Jurisdiktion katholischer Ostkirchen.

Evangelische Freikirchen finden sich vor allem in den Ballungsräumen. Die altkatholische Kirche verfügt über ein bayerisches Dekanat. Jüdische Gemeinden gab es bis zum Jahrhundert vor allem in ländlichen Gebieten Frankens und Schwabens sowie den freien Reichsstädten wie etwa in Nürnberg Ansiedlungsverbot bis und Regensburg.

Im wittelsbachischen Altbayern gab es so gut wie keine Juden, seit der Judenemanzipation aber zunehmend in bayerischen Städten. Viele Moscheegemeinden versuchen, ihre bisherigen Hinterhofmoscheen durch repräsentative Neubauten zu ersetzen.

Wie in vielen Gegenden in Deutschland wächst der Anteil konfessionell ungebundener Einwohner in Bayern. Dieser versteht sich als Weltanschauungsgemeinschaft und Interessenvertretung nichtreligiöser Menschen.

Besonders in Ballungszentren gibt es kleinere buddhistische , alevitische , bahaiistische und hinduistische Gemeinden, Königreichssäle der Zeugen Jehovas und Kirchen kleinerer christlicher Kirchen wie den Siebenten-Tags-Adventisten.

Zuflucht gefunden etwa in München hat die fast ausgestorbene Religionsgemeinschaft der mandäischen Gemeinde.

Aufgrund des Konflikts mit dem deutschen Staat wegen der Schulpflicht gerieten die Zwölf Stämme bei Nördlingen negativ in die Schlagzeilen.

Nürnberg ist mit seinen rund Nürnberg bildet zusammen mit Erlangen , Fürth und Schwabach ein ausgeprägtes Städteband.

In Bayern gibt es über Krankenhäuser , davon fünf Universitätskliniken. Sie verfügen insgesamt über rund Etwa 60 Prozent der Krankenhäuser befinden sich in öffentlicher Trägerschaft.

Amts- und Verkehrssprache ist Deutsch. Zahlreiche weitere Sprachen werden von jenen gesprochen, die aus anderen Sprachregionen kommen bzw.

In Bayern dominieren Dialekte der oberdeutschen Dialektfamilie. Daneben werden räumlich eng begrenzt mitteldeutsche Mundarten gesprochen. Zwischen diesen Mundarträumen bestehen nicht zu unterschätzende Übergangsgebiete, die sich nicht ohne Bruch einem dieser Gebiete zuordnen lassen.

Es existieren bairisch-fränkische etwa Nürnberg und Umgebung , bairisch-schwäbische unter anderem Lechrain und schwäbisch-fränkische Gebiet um Dinkelsbühl und Hesselberggebiet Übergangsgebiete, in manchen Orten sogar bairisch-schwäbisch-fränkische Mischdialekte zum Beispiel Treuchtlingen , Eichstätt.

Lexikographisch erfasst werden die bairischen Dialekte durch das Bayerische Wörterbuch , die schwäbischen durch das Schwäbische Wörterbuch und die ostfränkischen durch das Fränkische Wörterbuch , wozu noch zahlreiche Wörterbücher über Orts- und Regionalmundarten kommen.

Areallinguistisch werden die Dialekte Bayerns vom Sprachatlas von Bayerisch-Schwaben , dem Sprachatlas von Mittelfranken , dem Sprachatlas von Niederbayern , dem Sprachatlas von Nordostbayern , dem Sprachatlas von Oberbayern und dem Sprachatlas von Unterfranken aufgearbeitet.

Zahlreiche weitere deutsche und nichtdeutsche Dialekte werden von jenen gesprochen, die aus anderen Dialekt- oder Sprachregionen kommen.

Grundlage der Politik in Bayern ist die durch Volksabstimmung am 1. Dezember angenommene Verfassung des Freistaates Bayern. Die Verfassung trat am 8.

Dezember in Kraft. Bayern ist demnach Freistaat Republik und Volksstaat Demokratie. Januar existiert nach der Abschaffung des Senats ein parlamentarisches Einkammersystem.

Die gesetzgebende Gewalt liegt beim Bayerischen Landtag , dessen Abgeordnete alle fünf Jahre bis Bis Ende existierte mit dem Senat eine zweite Kammer, mit der Vertreter sozialer und wirtschaftlicher Interessenverbände ein politisches Gegengewicht zum Landtag schaffen sollten.

In einem Volksentscheid wurde am 8. Februar die Abschaffung dieser Kammer beschlossen. Bis dahin war Bayern das einzige deutsche Land mit einer zweiten Kammer.

Die Staatsregierung wird vom Bayerischen Ministerpräsidenten geführt. Zwingend notwendig ist ein Volksentscheid bei jeder Änderung der Bayerischen Verfassung.

Sein Sitz ist das Maximilianeum in München. Eine Legislaturperiode dauert fünf Jahre. Im Bayerischen Landtag sind vier Parteien vertreten.

Nach der Wahl vom September ergaben sich folgende Sitzverteilung und Stimmenanteile insgesamt Sitze: Die Staatsregierung ist die oberste Behörde des Freistaates Bayern.

Der vom Landtag gewählte Ministerpräsident beruft und entlässt die Staatsminister und die Staatssekretäre mit Zustimmung des Landtags.

Er weist den Staatsministern einen Geschäftsbereich oder eine Sonderaufgabe zu, den diese nach dem Ressortprinzip und den vom Ministerpräsidenten bestimmten Richtlinien der Politik Richtlinienkompetenz eigenverantwortlich verwalten.

Die Staatssekretäre sind gegenüber ihren Staatsministern weisungsgebunden. Die verfassungsrechtliche Höchstgrenze der 18 Mitglieder im Kabinett der Staatsregierung wird meist voll ausgeschöpft.

Das oberste bayerische Gericht ist der Bayerische Verfassungsgerichtshof. Des Weiteren gibt es diverse obere Landesgerichte, darunter drei Oberlandesgerichte in München , Nürnberg und Bamberg , den Bayerischen Verwaltungsgerichtshof , zwei Landesarbeitsgerichte München und Nürnberg , das Bayerische Landessozialgericht sowie die restliche Judikative.

Das Bayerische Oberste Landesgericht als oberstes bayerisches Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit wurde mit Wirkung zum 1. Juli aufgelöst, zum September wiedererrichtet, jedoch mit weniger Kompetenzen.

Wer bei einer bayerischen Landtagswahl eine kleinere Partei mit beiden Stimmen wählt, verschenkt seine Erststimme also nicht, da beide Stimmen dieser Partei zugutekommen, selbst wenn der entsprechende Stimmkreiskandidat den Einzug in den Landtag nicht schaffen sollte.

Zudem besteht bei der Zweitstimme die Möglichkeit diese einem bestimmten Kandidaten einer Partei zu geben, sodass sich die Reihung der Bewerber gegenüber den von den Parteien aufgestellten Listen ändern kann.

Eine weitere Besonderheit findet sich im Kommunalwahlrecht. In Bayern gibt es zahlreiche direktdemokratische Elemente. Neben Volksbegehren und Volksentscheid auf Landesebene wurde am 1.

Oktober durch einen Volksentscheid die direkte Demokratie auf Kommunalebene eingeführt. Das bayerische Verfassungsgericht hat die Regelungen zwar verschärft unter anderem durch Einführung eines Abstimmungsquorums , dennoch initiieren die Bayern jährlich rund Bürgerentscheide.

Die letzte Bayerische Kommunalwahl fand am Die Parteienlandschaft im Freistaat Bayern weist Merkmale auf, die in der übrigen Bundesrepublik nicht vorhanden sind: Ungewöhnlich für ein deutsches Flächenland ist auch, dass die CSU seit ununterbrochen den Ministerpräsidenten stellt; des Öfteren in Verbindung mit einer absoluten Mehrheit im Landtag.

Bei der letzten Landtagswahl erhielten sie erstmals sechs Direktma date. Der AfD gelang es , als sie das erste Mal zur Wahl antrat, in den neuen bayrischen Landtag einzuziehen.

In Bayern sind mehrere Regionalparteien aktiv. Während sie in den er und er Jahren in den Landtag und Bundestag einzog und sich von bis an der Staatsregierung beteiligte, verlor diese Partei nach ihrem Ausscheiden aus dem Landtag vollkommen an Bedeutung.

Juni übernahmen der Freistaat Bayern und die Bayerische Staatsregierung unter Hans Ehard die Patenschaft für die sudetendeutsche Volksgruppe , die nach der Vertreibung der Deutschen aus der Tschechoslowakei in die Bundesrepublik zogen.

Mit folgenden Partnerregionen pflegt der Freistaat Bayern Kontakte: Die Staatsverschuldung des Freistaates Bayern entwickelte sich wie auf Bundesebene und in anderen Bundesländern langfristig nach oben.

Seit werden jährlich Schulden getilgt. Im Jahr wurden in Bayern Dies stellt die höchste Aufklärungsquote im Bundesgebiet dar.

Über eine gewisse Eigenständigkeit verfügte bis die Bayerische Reichswehr. In München und Würzburg befinden sich Bundeswehrfachschulen.

Die aus der Division Süd entstandene Panzerdivision der Bundeswehr sitzt in Veitshöchheim. Oberste Kommandobehörde Bayerns ist das Landeskommando Bayern.

Im Freistaat gibt es über In Bayern gibt es zahlreiche ausländische Militärbasen. Bayern hat viele Beziehungen und Kooperationen zu den europäischen Nachbarstaaten, unter anderem zur Koordinierung der Alpen- und Donaupolitik.

Dem Europäischen Parlament gehören zwölf Abgeordnete aus Bayern an: Für Bundesangelegenheiten zuständig ist im bayerischen Kabinett Florian Herrmann.

Darunter sind 42 berufs- sowie 73 honorarkonsularische Vertretungen. Ferner sind ausländische Vertretungen in Nürnberg, Fürth und Regensburg vorhanden.

Die höchste Auszeichnung, die der Freistaat Bayern verleiht, ist der gestiftete Bayerische Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst. Zur Anerkennung für hervorragende Verdienste werden etwa der Bayerische Verdienstorden , die Bayerische Verfassungsmedaille und zahlreiche weitere Orden, Medaillen und Ehrenzeichen verliehen.

Das Bayerische Staatswappen besteht aus sechs heraldischen Komponenten: Das Kleine Staatswappen zeigt die bayerischen Rauten und die Volkskrone.

Als Wappenzeichen fungieren die bayerischen Rauten und der fränkische Rechen. Ein Flaggenstreit besteht um die Frankenfahne.

Die Landeshymne ist das Bayernlied. Dieser historisch-korrekte Text ist auch heute noch die offizielle Version ersten beiden Strophen , wird in Schulen gelehrt sowie zu offiziellen und staatlichen Veranstaltungen gespielt.

Die Bavaria der latinisierte Ausdruck für Bayern ist die weibliche Symbolgestalt Bayerns und tritt als personifizierte Allegorie für das Staatsgebilde Bayern in verschiedenen Formen und Ausprägungen auf.

Sie stellt damit das säkulare Gegenstück zu Maria als religiöser Patrona Bavariae dar. Das Staatsgebiet des Freistaates Bayern ist für den Bereich der allgemeinen und inneren Verwaltung in Verwaltungssprengel eingeteilt, die Regierungsbezirke laut Verfassung Kreise genannt werden.

Die Regierungsbezirke werden durch die Regierungen geleitet, denen je ein Regierungspräsident vorsteht, der vom Innenminister ernannt wird.

Die Regierungen sind die Mittelbehörden der allgemeinen und inneren Verwaltung und unterstehen dem Staatsministerium des Inneren. Geographisch deckungsgleich mit den Regierungsbezirken sind in Bayern die Bezirke gleichen Namens.

Anders als die Regierungsbezirke, welche die örtliche Zuständigkeit der Regierungen festlegen, sind die Bezirke kommunale Gebietskörperschaften des öffentlichen Rechts.

Sie sind Selbstverwaltungskörperschaften und haben daher demokratisch gewählte Verwaltungsorgane, den Bezirkstag , der alle fünf Jahre von den Wahlberechtigten des Bezirks direkt gewählt wird und einen Bezirkstagspräsidenten, der aus der Mitte des Bezirkstags gewählt wird.

Sie können anders als die Regierungsbezirke Wappen und Flaggen wie eine Gemeinde oder ein Landkreis führen.

In Bayern gibt es 18 Planungsregionen. Sie sind regionale Planungsräume, in denen nach dem Bayerischen Landesentwicklungsprogramm ausgewogene Lebens- und Wirtschaftsbeziehungen erhalten oder entwickelt werden sollen.

Hierzu wird für jede Region ein Regionalplan aufgestellt. Die Landkreise haben als Verwaltungsorgane den Kreistag und den Landrat.

Die kreisfreie Stadt handelt durch den Stadtrat und den Oberbürgermeister. Sowohl der Landrat beziehungsweise der Oberbürgermeister als auch der Kreistag beziehungsweise der Stadtrat werden von den Wahlberechtigten auf die Dauer von sechs Jahren gewählt süddeutsche Ratsverfassung.

Die Landkreise bilden gleichzeitig Sprengel, welche die örtliche Zuständigkeit der Unterbehörden der allgemeinen und inneren Verwaltung festlegen.

Anders als auf der Ebene der Regierungsbezirke hat der Staat hier jedoch keine eigenen inneren Behörden errichtet, sondern bedient sich durch Organleihe des Landrates zur Erfüllung der Aufgaben der staatlichen Verwaltung; der Landrat ist insoweit Kreisverwaltungsbehörde.

Skurrile Geschichten aus aller Welt und aus allen Zeiten, die eines gemeinsam haben: Sie sind unglaublich aber wahr. Der liebevolle Blick durch die Augen der Nürnberger zeigt eine Welt voller wundersamer Verwicklungen und herrlich komischer Verstrickungen.

Nach dem Spiel ist immer vor dem Spiel. Und vor dem Spiel ist immer nach dem Spiel. Für den Bundesjogi gilt deshalb immer: Seine geheimsten Gedanken kennt nur sein Tagebuch.

Kino Kompakt ist die Filmvorschau für Kinofans. Eine Übersicht über die aktuelle Kinowoche - 52 Mal im Jahr.

Wöchentlich stellt Ihnen Bayern 1 die wichtigsten neu anlaufenden Filme vor und sagt, welche Sie nicht verpassen sollten.

Ob hintersinnig oder voll auf die Zwölf: Schriftsteller Michael Köhlmeier schildert sie in der teiligen ARD-alpha-Reihe so eindrucksvoll, dass plötzlich all die Götter, Halbgötter, Kentauren und Titanen von ihrem Olymp herunter - oder aus ihrer Unterwelt emporsteigen und zu Gestalten voller Leben, Gefühl und Seele werden.

Martin Pohlers erzählt es Ihnen. Der Bayern 1-Musikchef kennt die Geschichten hinter den Hits. Jede Woche gibt es drei neue. Sein Talent, das Alltägliche mit seinem speziellen Witz zu würzen, hat ihn zu einem der erfolgreichsten bayerischen Humoristen gemacht.

Eine Kostprobe davon gibt es täglich in Bayern 1. Hier nimmt der Oberpfälzer das Leben aufs Korn, wie es aus dem Radio zu ihm kommt. Umweltfreundliches Verhalten ist oft schwieriger als es auf den ersten Blick scheint.

Beim Umweltschutz steckt der Teufel im Detail. Der Bayern 1-Umweltkommissar überprüft die Fakten und kommt oft zu einem überraschenden Ergebnis.

TV Startseite Sendung verpasst?

Jetzt müssen die Bayern zeigen, ergebnisse motogp heute sie wirklich stehen: Schauen Sie sich vorab die packendsten Szenen des Bundesliga-Duells seit an. Oktober im Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg. Ja klar, die Bayern sind nicht zu schlagen - da springt jeder Trainer vom Gegner auf den Zug auf und sagt: Bayern-Torwart Manuel Neuer l-r liegt geschlagen am Boden. Die Diskussion ist geschlossen. Die Ausgangsposition ist klar: Einsatz in der Champions League. Eine book of ra online games Trendwende kann man bei dieser Taktung eigentlich kaum erwarten. Kovac bundesland meiste einwohner Umgang mit Bayer-Coach Herrlich: Und die Bayern sind mal nicht ganz oben. Ja, muss man es casino lizenzfrei machen. Bundesliga heute live im TV und Live-Stream. Ja, muss man es besser machen. Einen ersten Schritt aber hat Leon Goretzka schon einmal in die richtige Richtung unternommen. Wenn wir an juegos de casino fruit cocktail 2 Maximum herankommen, das müssen wir in jedem Spiel der Bundesliga, dann können und werden wir auch gewinnen. Der FC Bayern will am Dienstag Konkurrent Andreas Luthe ladbrokes aktionscode zuletzt Schmerzen im Oberschenkel.

0 thoughts to “Bayern spielt heute”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *